Stauder's Wauzis

Lilli

                                                              *20.07.2009 - Ofellia z Lejancu CZ

                     

 

Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden,

das dich mehr liebt als sich selbst.

Josh Billings

 

Die feine Kleinspitzin  Lilli ist seit Mitte Dezember 2011 hier bei uns.

Kein Gedicht könnte besser zu ihr passen, als das oben geschriebene.

Lilli hatte keinen schönen Start in ihr junges Leben. Von ihrer Zuchtstätte kam sie zu einem anderen Zwinger und ging dort irgendwie 'unter'. Mangels Schönheit und Wesensstärke, die eine Zuchthündin braucht, hatte niemand Verwendung für sie.

So  verfiel sie immer mehr in ihre Ängstlichkeit.

Aber zum Glück war hier ein 'Engel' (namens Anita Kirsch)  zur Stelle. Im Alter von zwei Jahren kam sie auf die Schwäbische Alb, wo sie erst mal ein 'Pflegeplätzchen' ergatterte. Zum ersten Mal in ihrem Leben lernte sie, wie ein 'normales Hundeleben' sein kann. Bei den 'Augensternen' (Klein- und Mittelspitze 'Mein Augenstern') verbrachte Lilli dann ein glückliches halbes Jahr, bis wir auf sie aufmerksam wurden.

Bis dahin hatte sie jegliche Vermittlungsversuche erfolgreich abgewehrt, indem sie sich stets unter einem Schrank versteckte. - Wir sind überzeugt, sie hat auf uns gewartet. -

Nachdem wir zweimal mit ihr und den 'Augensternen' unterwegs waren, kamen wir zu der Überzeugung, dass bei uns der richtige Platz für Lilli sein wird und nahmen sie zu uns ins Rudel.

Innerhalb weniger Tage hat sie sich für uns geöffnet, nach zwei Stunden hatte sie ihren Posten unter unserem Wohnzimmer-Büffet für immer aufgegeben.

Mittlerweile ist sie fast ein ganz normaler kleiner junger Hund - Spitztypisch pfiffig, gelehrig und voller Witz. Ihrem Fraule gegenüber hat sie jegliche Angst verloren und zeigt ihre ganze Anhänglichkeit.  Auch zu ihrem Herrli beginnt sie immer mehr Vertrauen aufzubauen. Da aber von 'Männerseite' offenbar nicht viel Schönes für sie zu erleben war, lassen wir hier die Zeit für sie arbeiten.

Sie bietet unterwegs alle möglichen Kunststücke an - und möchte sie am  liebsten alle auf einmal vorführen.

Die beiden kleinen Mädels schlafen gemeinsam und Lilli macht problemlos alles mit, was hier zum Alltag gehört.

Nur mit fremden und vor allem männlichen Menschen braucht sie zu Beginn immer etwas Zeit, bis sie Kontakt erträgt.

Lilli hat nun auch schon einen Spitznamen: 'DieDie' - denn die ist genau die Richtige gewesen, die unser Rudel wieder 'komplett gemacht' hat.

"-Danke Anita!!-"

 

 

Momentaufnahmen


Lilli bei einem Sockenwetz im Januar 2017 im Schwarzwald

 


Lilli zeigt im Dezember 2016 im Tannheimer Tal ihre Kletterkünste

 


Lilli hatte viel Spaß in der Bretagne im September 2016

 

 

Augen zu und dem Winter mal die Zunge raus gestreckt, ha ha .....

 

Lilli im Januar 2013 in der Normandie in den Dünen von Lindbergh-Plage

 

ein toller Strandabschnitt, nicht wahr und so romantisch

 

                                       'Schneefellia'